James Martin

James Martin

Bassbariton

  • www.james-martin.eu

Ausbildung

Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Mannheim

Solistische Ausbildung
Diplom-Künstlerische Ausbildung

Guildhall School of Music and Drama, London

Bachelor of Music (Hons)
Licentiate of the Guildhall School of Music and Drama (LGSM)

Sprachkenntnisse

Englisch:  Muttersprache
Deutsch: Fließend
Italienisch: Gute Kenntnisse

Rollen

Komponist
Werk
Rolle
Aufführungsort
 
Bach
Herz und Mund und Tat und Leben
Schutzengel
 
Berlioz
Les Troyens
erster Soldat, 
 
zweiter Soldat,
 
Priamos, 
 
ein griechischer Anführer
 
Benatzky
Im weißen Rößl
Leopold
Kammeroper Köln
 
Britten
Paul Bunyan
Ben Benny
 
Luzerner Theater
 
Peter Grimes
Hobson
 
Gershwin
Crazy For You
Eugene Fodor
Mannheimer Nationaltheater
 
Lortzing
Zar und Zimmerman
Lord Syndham
Deutsche Oper am Rhein
 
 
Mozart
Zauberflöte
Sprecher, 
Deutsche Oper am Rhein
 
erster Priester, 
 
zweiter Geharnischter
 
Bastien und Bastienne
Colas
Mannheimer Nationaltheater
 
nach Mozart
Cherubino mischt sich ein ... 
Almaviva
Musiktheater im Revier
 
Puccini
La Bohème
Schaunard 
Kammeroper Köln
 
Gianni Schicchi
Pinellino
Deutsche Oper am Rhein
 
nach Rossini
Kleines Aschenputtel
Dandini
Kammeroper Köln
       
Schreker
Die Gezeichneten
Gonsalvo Fieschi
 
Strauss
Die Fledermaus
Falke
Kammeroper Köln
 
 
Sullivan
The Gondoliers 
Antonio 
Deutsche Oper am Rhein
 
The Yeomen of the Guard
Sir Richard Cholmondeley
British Youth Oper
 
Svoboda 
Erwin, das Naturtalent
Prof. Hoggins
 
Der unglaubliche Spotz 
König Astus Bastus
 
Verdi
Otello 
Montano 
Deutsche Oper am Rhein
 
Ernani
Jago 
Mannheimer Nationaltheater
 
Don Carlo
Deputierter
Mannheimer Nationaltheater
 
Rigoletto
Il Conte di Ceprano
Deutsche Oper am Rhein
 
Wagner
Lohengrin
Vierter brabantischer  Edler
Mannheimer Nationaltheater
 
Wolf-Ferrari
Vier Grobiane
Cansian 
Maurizio
Musikhochschule Mannheim
 


Konzert

Komponist
Werk
Partie
Aufführungsort
 
Bach
Johannes-Passion
Christus
  Messe in H-Moll
Arien
 
 
Beethoven
9te Symphonie
Bass
Anvil Concert Hall Basingstoke, GB
       
Sibelius
Stormen op. 109
Bariton
       
Verdi
Requiem
Bass